Rehasport unter COVID-19 Auflagen

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen können nicht alle Kurse wie gewohnt stattfinden. 


Klicken Sie auf eines der Bilder, um es zu vergrößern.

Grün markierte Kurse finden aktuell unter Wahrung der Abstandsregeln draußen statt. 

Rot markierte Kurse können leider aktuell aufgrund der Auflagen nicht stattfinden. 

 

Alle Rehasportkurse finden für eine Dauer von 45 Minuten statt.

Weitere Infos, wie die Anmeldung und die Bewertungskriterien für Level A-C finden Sie weiter unten. 


Für Interessenten

Sie haben einen Antrag auf Kostenübernahme für den Rehabilitationssport von Ihrem Orthopäden bekommen? Sie suchen noch ein Studio, für Rehasport ? Gerne nehmen wir Sie auf. 

Tragen Sie sich über den unten stehenden Link bei uns ein und fragen Sie Ihren Platz noch heute an. 

(Weiter unten finden Sie nützliche Tipps und Hinweise zum Rehasport). 



Checkliste für eine Anmeldung bei uns: 

- Sie haben einen Antrag auf Kostenübernahme für Rehasport, sind privat versichert oder möchten diesen als Selbstzahler durchführen

Hier können Sie ein Muster ansehen:

- Ihr Antrag enthält Ihre korrekten Versicherungsdaten, Geburtsdatum und Anschrift sowie Krankenkassenangaben

- Ihr Antrag wurde von einem Orthopäden ausgefüllt und beinhaltet eine orthopädische Diagnose

- Auf dem Antrag ist die Kostenübernahme für den Rehasport angekreuzt (wir bieten kein Funktionstraining an)

- die ersten drei Zeilen bezüglich der Diagnose, der Schädigungen und des Ziels müssen ausgefüllt sein 

- als gewählte Maßnahme muss mindestens Gymnastik angekreuzt sein (andere Punkte dürfen ergänzend angekreuzt sein. Sind zwar andere Punkte aber nicht Gymnastik angekreuzt, sind wir nicht der richtige Anbieter. Punkte aus dem Funktionstraining dürfen nicht angekreuzt sein) 

- üblich ist die Verordnung von 50 Einheiten, bei Abweichungen ist zu prüfen, was die Empfehlung des Arztes beinhaltet. Wir führen keinen Rehasport durch für die auf dem Antrag aufgezählten Krankheitsbilder sowie für die Stärkung des Selbstbewusstseins. 

- es ist kein Kreuz unter "Rehabilitationssport in Herzgruppen" gesetzt 

- Datum, Unterschrift und Stempel vom behandelnden Arzt sind vorhanden 

- Sie als Antragsteller haben ebenfalls unterschrieben 

 

Bitte reichen Sie, wenn möglich, den Antrag noch nicht zur Genehmigung bei Ihrer Krankenkasse ein. Wir empfehlen, dass der Antrag erst bei fester Zusage für einen Kurstermin genehmigt werden sollte, da bei längeren Wartezeiten diese in den Genehmigungszeitraum fallen. Dieser Zeitraum läuft dann, ohne dass Sie bisher eine einzelne Einheit wahrgenommen haben. 

Ist Ihr Antrag schon genehmigt worden stellen Sie bitte sicher, dass alle von der Krankenkasse auszufüllenden Felder korrekt ausgefüllt sind. 

 


Fitnesslevel

Um eine möglichst umfassende, auslastende und angepasste Betreuung bieten zu können, teilen wir unsere Kurse in Fitnesslevel ein.

Erfolge sieht man nur dann, wenn die Belastungen im Training richtig gewählt werden. 

Eine zu niedrige Belastung führt zu geringen Erfolgen, eine zu hohe Belastung kann das Therapieziel durch längere Regenerationszeiten, mehr Pausenzeiten sowie schnellere Ermüdung verzögern. 

Fitnesslevel A

Sie können viele Übungen selbstständig und mit wenig Anleitung durchführen. Sie sind in der Lage die gesamte Kursdauer teilzunehmen und mehrere Übungen am Stück durchzuführen. Sie müssen sich zwischendurch nicht hinsetzen und können auf Gehhilfen verzichten. 

Fitnesslevel B 

Sie können Übungen weitestgehend selbstständig durchführen. Sie brauchen zwischendurch Pausen oder die Gelegenheit sich setzen zu können. Sie sind eventuell auf Gehhilfen angewiesen oder langsamer/unsicherer, als andere in Ihrem Alter.  

Fitnesslevel C 

Sie können Übungen weitestgehend selbstständig durchführen. Sie können die Übungen nicht im Stand ausführen und sind darauf angewiesen den Rehasport sitzend durchzuführen. 

Hinweis: Unser Eingangsbereich ist bis auf eine 3cm Kante an der Tür ebenerdig. Sind Sie auf einen Rollstuhl angewiesen können Sie an unserem Rehasport nur teilnehmen, wenn Sie dennoch die Möglichkeit haben eine Treppe zu bewältigen. 

 

Die Einstufung in das jeweilige Fitnesslevel nehmen unsere erfahrenen Trainer in einem Erstgespräch vor. Sie werden immer einer schon bestehenden Gruppe zugewiesen. Weitere Faktoren für die Vergabe eines Kursplatzes sind Alter, Diagnose und Ihre zeitlichen Präferenzen. 

Auch innerhalb der einzelnen Kurslevel gibt es "fittere" und "weniger fitte" Kurse.

Aus diesem Grund sind die Angaben für die Fitnesslevel nur Richtwerte.

Unsere Trainer sind stets bemüht, Sie Ihrem Therapieziel näher zu bringen. 

 

Sollten Sie unzufrieden sein mit Ihrer ursprünglichen Einstufung, bitten wir Sie mindestens 5 Einheiten in dem Ihnen zugewiesenen Kurs zu absolvieren. Sollten Sie sich dann immer noch unter- oder überfordert fühlen, versuchen wir gerne, den passenden Kurs für Sie zu finden.